Spanische Namen / Vornamen für Jungen und Mädchen

Spanische NamenSpanische Namen für den Nachwuchs sind nicht nur im eigenen Land beliebt. In Deutschland haben ebenso immer mehr Eltern für Ihren Zuwachs spanische Namen auf der Auswahlliste. Warum entscheiden sich Deutsche Eltern für einen spanischen Vornamen? Ich glaube, es könnte daran liegen, dass wir Namen, wie Enrique, Belén, Alfredo oder Ana Maria mit Urlaub, Sommer, Sonne und der spanischen Lebensart verbinden.

In Spanien gibt es für Jungen und Mädchen vor allem aber jeweils einen eindeutigen Favoriten. Bei den Mädchen ist es nach wie vor “Maria”, meistens jedoch in Verbindung mit einem weiteren Namen.

Bei den Jungen ist es José (auf Deutsch Josef), auch hier sehr oft in Kombination mit einem zweiten Vornamen. Sehr beliebt ist es in Spanien, Kosenamen zu verwenden.



Spanische Namen Besonderheit

Eine Besonderheit gibt es jedoch bei den Nachnamen (apellidos) der Spanier! Es ist üblich, zwei Nachnamen zu haben.  Beide Partner behalten bei einer Heirat ihren vollständigen Namen. Die Kinder allerdings bekommen eine Kombination aus beiden elterlichen Nachnamen.  Das heißt, den ersten Nachnamen des Vaters und als zweiten Nachnamen den ersten Nachnamen der Mutter.


Spanische Namen für Jungen und Mädchen.

– Vornamen für Jungen –


  • Ariel ( Löwe Gottes )
  • Alejandro (Beschützer der Männer )
  • Adrian
  • Armando
  • Álvaro
  • Alex
  • Antonio der Unschätzbare )
  • Benitoder Gesegnete )
  • Borja
  • Bruno
  • Carlos der Mann )
  • Carmelo
  • Cesár
  • Dario Inhaber des Guten )
  • Damián
  • David
  • Diego der Lehrende )
  • Domingo
  • Dylan
  • Emilio
  • Enric
  • Enrique
  • Efraín
  • Fabio
  • Federico
  • Fernando kühner Beschützer )
  • Fermin
  • Gustavo
  • Gonzalo
  • Hernándo
  • Javier ( das neue Haus )
  • Juan Gott ist gnädig )
  • José 
  • Javier
  • Lino
  • Lluís
  • Manolito
  • Mauricio
  • Mateo
  • Miguel Wer ist Gott )
  • Octavio
  • Pablo der Kleine )
  • Pasqual
  • Raul der Rat )
  • Rodolfo
  • Ramón
  • Salvador
  • Sergio aus dem Geschlecht der Sergier )
  • Vicente
  • Xaver
  • Xaver

– Vornamen für Mädchen –


  • Adora ( Verehrung )
  • Agueda ( die Gutherzige )
  • Alba die Weiße )
  • Amalia ( die Tüchtige )
  • Ana  ( die von Gott Begnadete )
  • Belén
  • Bianca  ( die Strahlende )
  • Bonita 
  • Buena  ( die Gute )
  • Camila  ( die Ehrbare )
  • Celia  ( die Himmlische )
  • Chiara 
  • Chiquita ( das kleine Mädchen )
  • Clara ( die Leuchtende )
  • Concepcion ( die mit Vorstellungskraft )
  • Constanza 
  • Dory
  • Duena ( die Begleitende )
  • Eldora  ( die Goldene )
  • Estela 
  • Fabiola die Edle )
  • Flavia  
  • Gabriela ( die Mächtige )
  • Gloria 
  • Isabella
  • Jesenta  ( wie eine Blume )
  • Laura  ( die Siegerin )
  • Lavada  ( die Gereinigte )
  • Leonora  ( die Fremde )
  • Lola ( die Schmerzensperle )
  • Lorena ( die Lorbeerbekränzte )
  • Luna ( der Mond )
  • Marisol  
  • Monserrat 
  • Neves 
  • Palmira ( Pilgerin )
  • Paloma ( die Taube )
  • Paola  ( die Kleine )
  • Perla  ( die Perle )
  • Querida ( Liebling )
  • Rosa ( die Rose )
  • Sierra 
  • Sol ( die Sonne )
  • Stella  ( der Stern )
  • Tamara
  • Tia  ( die Tante )
  • Valeria  ( die Starke )
  • Verda  ( die Wahrheit )

Das könnte Dich auch Interessieren!

Spanische Namen für Hunde oder auch andere Haustiere.


 

 

GESCHRIEBEN VON: SVEN REINERT

Diese Seite gefällt Dir? 

Dann seid doch so nett und gib mir ein Like.

Oder Teile den Beitrag auf Facebook / Twitter ganz leicht mit Deinen Freunden!

Danke und noch viel Spaß auf CostaBlanca-24.com  

   

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen