denia

Denia Spanien / Das Tor zur Costa Blanca

Denia in Spanien an der Costa Blanca


Was gibt es in Denia zu entdecken? Woher kommt der Name? Wie ist das Wetter? Wo und was kann man in Denia unternehmen? Diese und viele weitere Fragen, auf die Du Antworten suchst, möchte ich Dir hier beantworten.




Die Stadt Denia

Denia liegt relativ genau zwischen Valencia und Alicante. Denia ist der Nordlichste Punkt der Costa Blanca und wird deshalb auch gerne “das Tor zur Costa Blanca” genannt. Ihren Namen bekam die Stadt schon im ersten Jahrhundert v. Chr. von den  Römer nach der Jagdgöttin Diana. Unter ihnen wuchs der Hafen zu einem der wichtigsten Umschlagplätze an der spanischen Küste.

Heute ist sie eine lebendige Kleinstadt die sich den alten Charme Spaniens bewahrt hat. Trotz der zahlreichen Gäste, die Denia jedes Jahr mit offenen Armen empfangt, kannst Du hier noch das echte Spanien erleben.

48.000 Einwohner, sowohl einheimische wie auch Zahlreiche Nordeuropäer, haben hier und in der Umgebung ihr Zuhause gefunden.  Im Sommer wächst die Stadt auf das fünffache seiner Einwohnerzahl. Trotzdem ist Denia keine Touristenhochburg wie Benidorm oder Alicante. Du findest moderne Geschäfte, und eine Vielzahl an hervorragenden Restaurants. Auch das Nachtleben kommt in hier nicht zu kurz. Nachtlokale bieten Livemusik und im Hafen pulsiert das Leben in den zahlreichen Bars.


Karte von Denia


Wetter in Denia

Das Wetter in Denia ist gemäßigt warm. Die Niederschlägsmenge im Winter ist deutlich höher als im Sommer. Die Jahresdurchschnitt Temperatur liegt bei 18.°C.  Mit durchschnittlich 28°C ist der August der wärmste Monat des Jahres. Wobei es auch durchaus schnell mal die 38 °C Marke erreichen kann. In den Monaten Januar und Februar sind die Temperaturen am niedrigsten. Die durchschnittliche Temperatur liegt dann bei nur  😉 12°C.


Denia Hafen

denia hafen lang

Der Hafen von Denia ist der zweit wichtigste an der Costa Blanca. Von hieraus fahren die Fähren zu den Balearen nach Ibiza, Formentera und Mallorca.

Qualität und  Vielfalt im Fischereihafen von Denia. Hier kannst Du beobachten wie die Fischerboote täglich ihren frischen Fang an Land bringen. Ab 17 Uhr von Montags bis Freitags wir dieser dann in der Fischversteigerungshalle angeboten und versteigert. Ab 17.30 Uhr kannst auch Du die Vielfalt an fangfrischen Fisch und Meeresfrüchte käufliche erwerben.

Links neben dem Fischereihafen befindet sich der Sporthafen mit etwa 500 Liegeplätzen für Boote bis zu 8 Meter lange. Hier wirst Du auch fündig wenn Du Dir zu Beispiel einen Jetski ausleihen möchtest. Auf der rechten Seite des Hafens in Richtung Las Rotas befindet sich der Club Náutico, hier haben Boote bis zu 20 m Länge ihren Platz.  Für die Mega Yachten gibt es Liegeplätze bis zu 60 Meter Länge im Puerto Deportivo La Marina. Im gesamten Hafengebiet laden die zahlreiche sehr gute Restaurants und Bars, bei Tapas, einem guten Glas Wein oder einer Tasse Cafe, zu verweilen ein.


Wochenmarkt in Denia:

Auch Montags Markt genannt. Hier bekommst Du Schuhe, Kleidung, Pflanzen, Stoffe und vieles mehr.  Der Markt findet, wie Du sicherlich schon vermutest, jeden Montag auf dem Gelände Torrequmada, in der Zeit von 8 Uhr bis 13.30 Uhr statt.

Flohmarkt Denia:

“spanisch Rastro”

Auf dem gleichen Platz wie der Montage Markt finden jeder Freitag auch in der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr ein Flohmarkt statt auf dem Du Trödel jeder Art bekommst.


Die Markthalle  (Mercado Municipal de Denia)

In der Calle Magallanes kannst Du Montags bis Samstags in der Zeit von 6.30 bis 14 Uhr frische Lebensmittel kaufen:

An verschieden kleine und großen Ständen werden hier Obst,Gemüse,Fisch, Fleisch, Backwaren oder auch Feinkost in bester Qualität verkauft. Zwei nette Typisch spanische Bars in mitten der Halle laden Dich dazu ein schnell noch einen Cafe zu zu trinken. Am Freitag finden als zusätzliches Angebot draußen neben der Halle noch ein Markt mit Obst und Gemüse aus der Region statt.


Die schönsten & beliebtesten Strände in Denia

Für die Strand Liebhaber unter Euch bietet Denia so einiges. Auf eine Länge von ca. 20 Kilometer findet hier jeder den richtigen Strand für sich. Für Familien feine Sandstrände genauso wie zum Schnorchel felsige Buchten.

Von der Stadt aus entlang der Las Marinas:

  • Punta del
  • Les Albaranes
  • Les Bovetes
  • Playa Els Molins
  • L’Almadrava
  • Playa Les Deveses

oder in Richtung Las Rotas ( Javea ):

  • Marineta Casiana Strand
  • Playa El Trampoli
  • Punta Negra Strand
  • Playa Arenetes
  • La Cala (FKK-Strand)


Sehenswürdigkeiten & Ausflugstipps in Denia

Naturschutzgebiet Montgó

Ich arbeite dran! 😎 


Fiestas in Denia

Ich arbeite dran! 😎 



Hotel Tipps in Denia


Hotel Los Angeles

Das Familien geführte Hotel direkt am Strand hat eine ausgezeichnete Lage. Es wird Dich begeistern von dem großzügigen Terrassen die Aussicht auf das Mittelmeer zu genießen. Eines der Top Hotels in Denia.

Hier wird Deinen Urlaub am Strand unvergesslich. Nur wenige Schritte und Du kannst den feinen Sand unter Deinen Füssen genießen. Der Terrassengarten und das Schwimmbad sowie eine Strand Bar und der Blick aufs Meer runden die Urlaubfreude auf. In einer Vielzahl der angebotenen Zimmer erwartet Dich zudem ein Balkon.


Hotel El Raset

In bester Lage direkt in Denia, findest Du diese mit Modernen Zimmern eingerichtete Hotel. Von hieraus sind es nur 200 Meter bis zur Altstadt und 500 Meter bis zum nächsten Sandstrand. WLAN wird kostenlos angeboten.

Die klimatisierten Zimmer haben Sat TV in ein eigenes Bad. Das Hotel bietet ein tolles Frühstücksbuffet . Restaurants sind in unmittelbarer nähe.


Ferienunterkünfte in Denia entdecken!



Booking.com


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen