javea

Javea Costa Blanca Spanien

Folgt man der kurvenreichen Küstenstraße gen Norden, kommt man nach Javea mit seinem Siedlungskern am Strand und dem am Berg liegenden Zentrum im Schutze des Montgo. Nicht weit davon befindet sich das Hafengebiet mit seinen zahlreichen Urlaubsunterkünften. Das touristische Leben spielt sich vor allem hier ab. Die Stadt vollzog ihr Wachstum im Innern der Bucht, rund um die Festungskirche Sankt Bartholmae.


So schützte man sich gegen Überfälle der maurischen Piraten. Bis zum vergangenen Jahrhundert lehnten es die Stadtherren ab, sich, wie es natürlich gewesen wäre, in Richtung Hafen auszuweiten. Die Kirche ist ein einmaliges Beispiel gotischer Baukunst aus der isabellinischen Epoche. Sie besteht aus einem Schiff und mehreren, zwischen Strebepfeilern eingepassten Kapellen. Im historischen Zentrum empfiehlt sich ein Besuch des Museums der Archäologie und Völkerkunde, wo man mehr über die Geschichte dieser Küstengegend erfahren kann.

Liegt an einer etwa 3 km langen Bucht zwischen den Leuchttürmen des Cap de Sant Antonio und dem Cap de la Nau. Es begeistert durch eine für die Region typische Architektur. Einerseits ist da die sehenswerte Altstadt mit einer spätgotischen Wehrkirche aus dem Jahr 1513, die „Església de Sant Bertomeu“ und den schön restaurierten Bürgerhäusern und andererseits ist da das Hafenviertel und die Strände. Kleinere Buchten und imposante Steilhänge machen aus Javeas Küste ein abwechslungsreiches Naturerlebnis. Im historischen Zentrum empfiehlt sich ein Besuch des Museums der Archäologie und Völkerkunde, wo mehr über die Geschichte dieser Küstengegend zu erfahren ist.


„Über 750 Ferienünterkunfte in Javea „… jetzt Online buchen!


Die Hafengegend „Aduanas del Mar“ liegt ungefähr 3 km südlich der Altstadt. Sie hat eine noch immer gut funktionierende Fischereiflotte und eine eigene Auktionshalle. Täglich werden hier die frisch gefangenen Fische versteigert.

Daran anschließend folgt ein 6 km langer Steinstrand mit sehr schönen Feriendomizilen und nach weiteren 3 km der Sandstrand Arenal. Mit der 1960 erbauten Promenade besitzt Javea eine einladende Spaziermeile mit schönen Geschäften, guten Restaurants und ein reges Nachtleben.

Javea besteht aus weitläufigen Urbanisationen und vornehmen Villenparks, reichhaltigen Freizeitangeboten und einer sehr guten Infrastruktur.


Mich interessiert Deine Meinung zu diesem Ort.

Warst Du schon mal hier und was hat Dir besonders gut gefallen?

 Ich freu mich auf Deinen Kommentar oder ein Like!


 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen